Ein Basketballprofi zu Besuch

Sportunterricht macht immer Spaß, aber wenn man dazu noch Besuch von 
einem Basketballprofi bekommt, ist das etwas ganz Besonderes! Im Rahmen 
der "Basketball-Mini-Offensive" durften die Kinder der Klassen 4a und 4b 
der Altenstadter Grundschule Björn Rohwer kennenlernen, einen Spieler 
der ersten Bundesligamannschaft von Ratiopharm Ulm. Er kam zusammen mit 
einem Trainer der Jugendmannschaft nach Altenstadt und trainierte mit 
den Schülern zwei Stunden lang das Dribbeln, den richtigen Umgang mit 
dem Ball und natürlich das Körbewerfen. Mittels verschiedener Spiele und 
Übungen lernten sie viele tolle Tricks und staunten nicht schlecht, wie 
weit und genau Björn den Basketball werfen konnte. Mit 2,12m Körpergröße 
- er ist der größte Spieler der Mannschaft und hat die Schuhgröße 50 -  
brauchte er fast nicht mehr hoch springen, um einen Korb zu erzielen! 
Außerdem beantwortete der 22- jährige Center der Ulmer Mannschaft 
geduldig alle Fragen der Kinder und signierte für sie Autogrammkarten. 
Als Überraschung bekam jeder Schüler zum Schluss einen typisch 
orangefarbenen Turnbeutel geschenkt und zusätzlich wurden der Schule 
zehn nagelneue Basketbälle überlassen. So können die Kinder auch in den 
nächsten Sportstunden fleißig weiter trainieren, um richtig fit und 
geschickt mit dem Ball zu werden. Und vielleicht war dieses spielerische 
"Schnuppertraining" ja für manche Kinder sogar ein Anreiz, diese 
Sportart im Verein auszuüben...!
Posted in: